• Die Kombination...

    ... macht den Geschmack.

    Zum Rezept

  • Rustikal

    leckere Kässpätzle

    zum Rezept

  • Mmmmmmmhhhhh...

    Maultaschen - lecker!

    zum Rezept

  • Weihnachtsmenü

    selbst gekochtes 3-Gänge Menü

    zum Rezept

     

     

Rezepte

Spätzle & Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit nach Schwierigkeitsgrad der Rezepte zu filtern oder einfach Ihre Lieblingszutat oder –nudel in das Suchfeld eingeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Spaghetti mit Frühlingszwiebel, Hummus und geröstetem Sesam

Spaghetti mit Frühlingszwiebel, Hummus und geröstetem Sesam

Zubereitung

Für das Hummus:

  1. Kichererbsen abgießen. 50 ml Kichererbsenwasser auffangen und ein paar Kichererbsen als Deko aufbewahren. Alles zur Seite stellen.
  2. Saft von einer Zitrone, geschälte Knoblauchzehe und Salz in den Mixer geben, mixen.
  3. Sesammus zu geben und ordentlich durchmixen. Langsam das kalte Wasser und das Kichererbsenwasser zugießen. Es sollte eine helle, sämige Masse entstehen.
  4. Im letzten Schritt die Kichererbsen, Olivenöl und Kreuzkümmel zugeben und gut durchmixen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Je nach Konsistenz noch etwas kaltes Wasser untermixen.

Für das Topping:

  1. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. 2 EL zur Seite stellen. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und restliche Ringe darin andünsten.
  2. Peperoni waschen, ggf. Kerne entfernen und in feine Streifen, Würfel oder Ringe schneiden.
  3. Sesam in einer Pfanne vorsichtig anrösten und zur Seite stellen.
  4. Spaghetti nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen.
  5. Anschließend heiße Spaghetti mit den Frühlingszwiebeln mischen. Dann mit Hummus anrichten, mit den zur Seite gestellten Frühlingzwiebelringen, Peperoni und geröstetem Sesam garniert servieren.

Tipp

Das Hummus lässt sich in einem Glas, gut verschlossen, ohne weiteres einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Zutaten [2 Personen]

Für das Hummus:

  • 1 Dose Kichererbsen [Abtropfgewicht 265 g]
  • 100 ml kaltes Wasser
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Saft von einer 1 Zitrone
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 120 g Tahini (Sesammus, ungesalzen)
  • 1-2 EL Olivenöl

Für das Topping:

  • ½ Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Peperoni
  • 2 EL Sesam

Schwierigkeit


Nudeln natürlich in Papier verpackt - jetzt auch Spaghetti!

Ohne Nudeln geht's nicht - aber ohne Plastik schon! Deshalb verpacken wir Nudeln aus verschiedensten Rohstoffen in unbeschichtete Papierbeutel. Von Bio Hartweizengrieß über Naturland Dinkel und verschiedene Urgetreidesorten bis hin zu glutenfreien Alternativen ist alles dabei, was das Nudelherz begehrt. Das gesamte Sortiment wird nachhaltig auf der Schwäbischen Alb hergestellt.

Mehr Infos  Jetzt shoppen