Produkte

nächster Eintrag
Jetzt auch Spaghetti in Papier verpackt
05August2020

Jetzt auch Spaghetti in Papier verpackt

Sortimentsumstellung komplett abgeschlossen

[ Trochtelfingen, 05. August 2020 ] Wieder einmal leistet der schwäbische Nudelhersteller ALB-GOLD Pionierarbeit. Nachdem im Herbst 2018 die ersten kurzen Nudeln in Papier verpackt wurden, sind knapp zwei Jahre später auch die langen Nudeln wie Spaghetti oder Linguine in einer Hülle aus Papier erhältlich. Das innovative Familienunternehmen ist damit der erste Hersteller, der die langen Klassiker in der plastikfreien Packung anbieten kann - der Beutel besteht komplett aus unbeschichtetem Papier. Nur an den Verschlussnähten wurde ein Siegelmedium aufgebracht, welches die Abdichtung der Packung erlaubt. Damit ist die Umstellung der beiden Sortimente Bio Pasta aus Hartweizengrieß und Bio Dinkel Pasta abgeschlossen.

Der Wunsch nach nachhaltigen Produkten ist bei mehr als der Hälfte der deutschen Verbraucher gegeben. Dreiviertel wünschen sich recycelbare Umverpackungen und beinahe ebenso viele sind auf der Suche nach regionalen Produkten. ALB-GOLD Bio Dinkel Spaghetti aus Naturland Dinkel in der Papierverpackung erfüllen diese Kriterien zu 100 Prozent. Weitere Varianten sind Bio Spaghetti aus Hartweizengrieß, Reis- und Maismehl.

Die beliebtesten langen Nudeln der Deutschen sind ab September in der 500 Gramm-Packung im Handel zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 2.19 € (Hartweizenpasta) bis 3.69 € (Buchweizen) erhältlich. Ab sofort bereits im Landmarkt Trochtelfingen, in der Markthalle Reutlingen und im ALB-GOLD Online-Shop.

Artikeldaten und weitere Informationen: www.alb-gold.de/papier

Downloads


PRESSEKONTAKT

Matthias Klumpp
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
m.klumpp[at]alb-gold.de

Presse-Archiv