Unternehmen

nächster Eintrag
ANUGA 2019 - Neuheiten
01Oktober2019

ANUGA 2019 - Neuheiten

Die größte Lebensmittelmesse der Welt von 5. bis 9. Oktober in Köln

Die Anuga gibt den Ton an: Als weltweit größte Fachmesse für Lebensmittel und Getränke ist sie wegweisend für die Entwicklungen der Branche. Ihre Bedeutung als wichtigster Branchentreff belegen die Zahlen der letzten Ausgabe eindrucksvoll: mit 7.405 Ausstellern und rund 165.000 Besuchern ist sie die klare Nr. 1!

ALB-GOLD ist natürlich auch mit den neuesten und bewährten Produkten mit auf der Messe. Wir freuen uns über Ihren Besuch an unserem Stand in Halle 10.2, Nummer D 078.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Neuheiten aus unserem Haus.


Plastikfreie Verpackung mit Gold-Award ausgezeichnet

Komplette Sortimente werden umgestellt

[ Trochtelfingen, Oktober 2019 ] Die plastikfreie Nudelverpackung von ALB-GOLD erobert die Regale und sorgt für Furore beim Deutschen Verpackungspreis. Jetzt wurde der Pasta-Papierpack noch mit dem Gold-Award dekoriert.

Seit einem Jahr stehen ALB-GOLD Nudeln in Papierbeuteln im Regal. Bei den Kunden kommen diese ausgezeichnet an. Dies zeigt nicht nur die Auszeichnung zum Bestseller 2019, die kürzlich von einem renommierten Lebensmittelmagazin verliehen wurde. Sondern auch die durchweg positiven Kundenreaktionen die beim Nudelhersteller hauptsächlich über die sozialen Medien eingehen. Aktuell sind die Verbraucher äußerst sensibel und kritisch, was das Thema Plastik anbelangt. Das „Papier-Sortiment“ des Traditionsunternehmens ist daher die perfekte Alternative zum klassischen Folienbeutel oder Karton mit Kunststoffsichtfenster. Die Schwaben sind die ersten Hersteller, die mit dieser Verpa-ckungsart auf den deutschen Markt kamen und unterstreichen damit einmal mehr ihre Innovationskraft.

Auf der Anuga werden weitere Nudelsorten im Papierbeutel vorgestellt. Nudeln aus Bio Dinkel- und Urgetreide sowie die Hartweizen Pasta werden bald ausschließlich in Papier verpackt. Damit geht das Unternehmen seinen Weg zur Reduzierung von Plastikfolie konsequent weiter. Leider ist es derzeit noch nicht möglich lange Nudeln wie Spaghetti, Linguine und Makkaroni in Papier zu verpacken. An einer Lösung wird jedoch mit Nachdruck gearbeitet. Dafür kommen neu dazu die Sorten Rollini als Dinkelvollkorn-Variante, sowie Nudelreis, süditalienische Strozzapreti und auch die großen Rigatoni als Hartweizennudeln haben einen Platz im Sortiment gefunden. Weitere exotische Neuzugänge sind Emmer Spirelli und Einkorn Drelli. Die neuen Artikel sind abgepackt im Beutel mit 500 bzw. Emmer und Einkorn mit 250 Gramm. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 2,49 € für die Hart-weizenpasta beziehungsweise 2,89 € für Dinkelprodukte und 1,99 € für die 250 Gramm Packung Urgetreidenudeln.

Mehr Info


NEU: Frische Dinkel-Tagliatelle

Frische Bio Dinkel Teigwaren sind eine Spezialität von ALB-GOLD. Neu im Sortiment aus schwäbischen Spezialitäten ist jetzt eine schmale Bandnudel aus Bio Dinkelgrieß. Ab sofort sind die neuen Bio Dinkel Tagliatelle im Frischeregal erhältlich. Die vier Millimeter breiten und rund zwanzig Zentimeter langen Nudeln werden aus Bio-Dinkelgrieß, frischen Bio Eiern und Wasser hergestellt. Das Bioland Getreide kommt direkt von der Schwäbischen Alb und wird nur rund 35 Kilometer von der Nudelfabrik entfernt in einer kleinen Mühle zu Grieß vermahlen.

Auffällig ist die helle Farbe der Nudeln, die auf den ersten Blick nicht auf ein Dinkelprodukt schließen lässt. Die Zubereitung ist äußerst simpel und schnell: einfach in einer Pfanne die Nudeln in etwas Öl schwenken oder direkt aus dem Beutel in eine heiße Sauce geben und kurz ziehen lassen.

Die neuen Bio Dinkel Tagliatelle sind ideal für die gesunde und schnelle Küche wie beispielsweise Wok-Gerichte oder auch klassisch zu Tomaten oder Pilzsauce. Die Produkte sind im 400 g Beutel für die Kühltheke erhältlich - der UVP beträgt 2,99 €/ Beutel.

Links zu weiteren Neuheiten und interessanten Informationen aus dem Unternehmen finden Sie im Balken rechts oben.


PRESSEKONTAKT

Matthias Klumpp
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
m.klumpp[at]alb-gold.de

Presse-Archiv