Vielfalt macht Spaß

Augen auf beim Wandern und Radfahren

Baden-Württemberg hat mit seinen sieben Naturparks und dem Biosphärengebiet eine beeindruckende landschaftliche Vielfalt mit tiefen Wäldern, lieblichen Tälern, kräuterreichen Bergweiden, einer Vielzahl an Streuobstwiesen, uralten Steinzeithöhlen, versteckten Seen und kristallklaren Bächen. Die Natur und Landschaft hat einiges zu bieten, umso wichtiger ist es diese auch mal wieder bewusster wahrzunehmen.

Auch die Schwäbische Alb bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten sich vielfältig in der Natur zu bewegen, beim Wandern, Radfahren, während einer Tour mit dem Kanu oder auf dem Rücken eines Pferdes. Die Natur kann dabei natürlich auf eigener Faust erkundet werden oder aber mit einem Wanderguide oder einem Radguide. Auf der Tour bietet sich die beste Gelegenheit die Natur bewusst wahrzunehmen und das ein oder andere Foto zu schießen, Tipps zum besten Gelingen gibt’s im Video von Simon Straetker.

Zusammen mit dem Schwäbischen Alb Tourismus haben wir Euch ein wenig Inspiration für die nächste Tour zusammengestellt, egal ob zu Fuß oder mit dem Rad. Und für Sportbegeisterte, die sich mit dem Rad oder eBike bewegen wollen, ist die ALB-GOLD Trophy am 3. Oktober genau das Richtige.