• Raffiniert

    sommerlicher Feigensalat mit Lavendel

  • Rezepte

    darf's mal asiatisch sein?

  • Sommer

    auf dem Teller

  • Mmmmmmmhhhhh...

    Maultaschen - lecker!

  • Die Kombination...

    ... macht den Geschmack.

Rezepte

Spätzle & Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit nach Schwierigkeitsgrad der Rezepte zu filtern oder einfach Ihre Lieblingszutat oder –nudel in das Suchfeld eingeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Gefüllte Ente an Orangen-Balsamico-Sauce und Königsspätzle

Gefüllte Ente an Orangen-Balsamico-Sauce und Königsspätzle

Zubereitung

  1. Backofen auf 190°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Für die Ente diese waschen, trocken tupfen, ggf. restliche Kiele und Fett entfernen. Bürzel abschneiden. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Zwiebeln, Karotte und Apfel schälen und klein würfeln. Baguette in die gleiche Größe schneiden. Alles zusammengeben, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit den Händen gut durchkneten. Ente gleichmäßig damit füllen und gut festdrücken. Mit Schaschlikspießen oder Küchengarn den Bauch verschließen.
  4. Für die Sauce Karotte und Sellerie schälen und klein würfeln. Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Alles in einen Bräter oder Auflaufform geben, mit Öl benetzen und mischen.
  5. Gefüllte Ente mit der Brust nach oben auf das Gemüsebett setzen und im unteren Drittel garen, dabei Flügelspitzen unter den Rücken schieben.
  6. Nach 20 Min. Hitze auf 130°C reduzieren und mit Fond und Weißwein übergießen, sodass das Gemüse zu ¾ bedeckt ist. Lorbeerblätter zugeben. Ente jetzt und im Folgenden (gesamter Backvorgang: ca. 3 h) alle 20-30 Min. - je häufiger desto besser - mit Sud übergießen.
  7. In der Zwischenzeit Orangen heiß abwaschen und Schale von ½ Frucht mit dem Zestenreißer in schmalen Streifen abziehen. Beide Orangen filetieren. Orangenzesten 1 Min. in kochendem Wasser blanchieren, durch ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  8. Für die Ente Honig mit Rosmarin und Thymian mischen und nach 2 h 45 Min. Backzeit die Ente damit bestreichen, sodass sie in den letzten 15 Min. knusprig und braun wird.
  9. Für die Sauce Ente aus dem Gemüsebett heben. Gemüse mit Sud fein pürieren und durch ein Sieb passieren. Sauce mit Orangensaft und Balsamico mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ggf. etwas Speisestärke mit Orangensaft anrühren, in die Sauce mischen und einmal aufkochen lassen.
  10. In der Zwischenzeit Spätzle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.
  11. Ente tranchieren und mit Sauce, Orangenfilets, Zesten, und Spätzle angerichtet servieren.
drucken

teilen

Zutaten [Hauptgericht für 4 Personen]

  • 350 g Königsspätzle (geschabt)

Für die Ente

  • 1 Ente küchenfertig, ca. 1,8 kg
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Zwiebeln
  • 150 g Karotte
  • 2 Äpfel
  • ca. ½ Baguette
  • 60 g Honig
  • je 1 TL Rosmarin und Thymian, getrocknet
  • 2 Schaschlikspieße oder Küchengarn

 

Für die Sauce

  • 150 g Karotte
  • ½ Sellerieknolle
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 350 ml Geflügelfond
  • 150 ml Rotwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 unbehandelte Orangen
  • 2 EL Balsamico di Modena
  • 100 ml Orangensaft
  • ggf. etwas Speisestärke

Zubereitung

0 min

Schwierigkeit


Die passenden Nudeln und mehr zum Gericht finden Sie in unserem 

ONLINE SHOP