• Raffiniert

    sommerlicher Feigensalat mit Lavendel

  • Rezepte

    darf's mal asiatisch sein?

  • Sommer

    auf dem Teller

  • Mmmmmmmhhhhh...

    Maultaschen - lecker!

  • Die Kombination...

    ... macht den Geschmack.

Rezepte

Spätzle & Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit nach Schwierigkeitsgrad der Rezepte zu filtern oder einfach Ihre Lieblingszutat oder –nudel in das Suchfeld eingeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Lauwarmer Linsen-Nudel-Salat mit Tofu und Kürbissauce

Lauwarmer Linsen-Tagliatelle-Salat mit Räuchertofu und Kürbissauce

Zubereitung

Für die Sauce

  1. Kürbis waschen, putzen, Kerne mit einem Löffel heraus schaben und ggf. schälen. Fruchtfleisch klein würfeln. Paprika waschen, Zwiebel und Paprika putzen und beides getrennt würfeln.
  2. Öl erhitzen und Zwiebeln ca. 1 Min. darin anbraten. Kürbis und Paprika zugeben und weitere 5 Min. bei mittlerer Temperatur anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und mit geschlossenem Deckel 10 Min. köcheln lassen.
  3. Anschließend alles mit einem Pürierstab sehr fein pürieren. Crème fraîche zugeben und Sauce mit Gewürzen und Zitronensaft abschmecken.

Für den Salat

  1. Tofu würfeln, mit Sojasauce marinieren und abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Linsen nach Packungsanleitung in Gemüsebrühe ca. 15 Min. bissfest garen.
  3. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Sellerie waschen, putzen und ebenfalls klein schneiden.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und Speckwürfel darin anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Sellerie zugeben und kurz mitbraten. Mit Weißwein ablöschen und ca. 3 Min. köcheln lassen. Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  5. Nudelbänder nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest garen.
  6. Tofuwürfel abgießen und ca. 2 Min. rundherum anbraten.
  7. Linsen ggf. abgießen und mit den Nudelbändern mischen. Zwiebel-Sellerie-Mischung, Tofuwürfel, Orangenessig und gehackte Kräuter unterheben und alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Kürbissauce anrichten und servieren.

Tipp

Für eine besondere Optik kann der Salat in einen kleinen, ausgehöhlten Speisekürbis (z.B. Baby Boo) drapiert werden. Damit er mit verzehrt werden kann, diesen zuvor im Backofen bei 180 °C (Umluft) ca. 15 Min garen und noch heiß füllen. drucken

teilen

Zutaten [Hauptspeise für 4 Personen]

Für die Sauce

  • 350 g Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • 1 rote Paprika
  • ½ Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Crème fraîche
  • ca. ½ TL Curry (z.B. Herbaria Good Old Mild Curry)
  • Muskat
  • Chilipulver
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Für den Salat

  • 400 g Tofu Natur
  • ca. 200 ml Sojasauce
  • 200 g Beluga Linsen
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 Stangen Staudensellerie
  • 2 EL Öl
  • 75 g Speckwürfel
  • 150 ml Weißwein
  • 300 g Nudelbänder
  • 100 ml Orangenessig
  • ½ Bund frische Kräuter (z.B. Petersilie, Oregano)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

0 min

Schwierigkeit


Die passenden Nudeln und mehr zum Gericht finden Sie in unserem 

ONLINE SHOP