• Raffiniert

    sommerlicher Feigensalat mit Lavendel

  • Rezepte

    darf's mal asiatisch sein?

  • Sommer

    auf dem Teller

  • Mmmmmmmhhhhh...

    Maultaschen - lecker!

  • Die Kombination...

    ... macht den Geschmack.

Rezepte

Spätzle & Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit nach Schwierigkeitsgrad der Rezepte zu filtern oder einfach Ihre Lieblingszutat oder –nudel in das Suchfeld eingeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Gebratene Hähnchenstreifen an Zwetschgen-Rotwein-Jus mit Schneckli

Gebratene Hähnchenstreifen an Zwetschgen-Rotwein-Jus mit Schneckli

Zubereitung

  1. Zwetschgen waschen, trocknen und achteln. Mit Rotwein und Portwein in einer Schüssel mischen und 30 Min. abgedeckt ziehen lassen.
  2. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Hähnchenbrust säubern, kalt abwaschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mehl mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, mischen und Hähnchenstreifen darin wenden.
  3. Öl in einer hohen Pfanne erhitzen und Hähnchenstreifen darin 3 Min. von beiden Seiten bei mittlerer Temperatur anbraten. Zwiebelscheiben zugeben und ca. 1 Min. mit anbraten bis sie leicht braun sind. Hähnchen in eine Auflaufform geben und im Ofen bei 50 °C (Umluft) durchziehen lassen.
  4. Bratensatz, inklusive Zwiebeln, mit der Rotwein-Portwein-Mischung ablöschen - Zwetschgen zurück behalten. Balsamico und Lorbeerblätter zugeben und bei mittlerer Temperatur ca. 20 Min. reduzieren lassen. Zwetschgen zugeben und weitere 2 Min. mitköcheln lassen. Jus mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.
  5. In der Zwischenzeit Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
  6. Nudeln mit Zwetschgen-Rotwein-Jus und Hähnchenstreifen anrichten und servieren.
drucken

teilen

Zutaten [Hauptspeise für 4 Personen]

  • 350 g Schneckli
  • 200 g Zwetschgen
  • 700 ml trockener Rotwein
  • 300 ml Portwein
  • 100 g rote Zwiebel
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 2-3 EL Mehl
  • Kräutersalz, Pfeffer
  • 1-2 EL Öl
  • 50 ml Balsamico di Modena
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • Honig

Zubereitung

0 min

Schwierigkeit


Die passenden Nudeln und mehr zum Gericht finden Sie in unserem 

ONLINE SHOP