• Raffiniert

    sommerlicher Feigensalat mit Lavendel

  • Rezepte

    darf's mal asiatisch sein?

  • Sommer

    auf dem Teller

  • Mmmmmmmhhhhh...

    Maultaschen - lecker!

  • Die Kombination...

    ... macht den Geschmack.

Rezepte

Spätzle & Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit nach Schwierigkeitsgrad der Rezepte zu filtern oder einfach Ihre Lieblingszutat oder –nudel in das Suchfeld eingeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Fischfilet mit Meerrettichkruste, Dinkel Spiralen und Julienne-Gemüse

Fischfilet mit Meerrettichkruste, Dinkel Spiralen und Julienne-Gemüse

Zubereitung

  1. Für den Fisch Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Toastbrot fein zerkleinern und mit Butter, Meerrettich, Crème fraîche, Zitronensaft und Petersilie zu einer Paste vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, eng in Frischhaltefolie eingewickelt zu einer Rolle formen und kalt stellen.
  2. Für das Gemüse Karotten putzen, schälen und in feine Streifen (Julienne) schneiden. Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und in feine Streifen scheiden.
  3. Für die Sauce Zwiebel schälen und fein würfeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden und beiseite stellen. Butter erhitzen, Zwiebel darin 3 Min. bei mittlerer Temperatur anschwitzen, mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen (Achtung: soll nicht braun werden!). Mit Weißwein und Fischfond ablöschen und 10 Min. einköcheln lassen.
  4. Backofengrill auf mittlerer Stufe vorheizen.
  5. In der Zwischenzeit für das Gemüse Butter in einer Pfanne erhitzen, Honig zugeben und Karotten darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Min dünsten. Lauch zugeben und weitere 3 Min. dünsten, Gemüse sollte noch Biss haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. In der Zwischenzeit Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
  7. Fischfilet kalt abwaschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Filets auf der Hautseite ca. 2 Min. kross anbraten und anschließend mit der Hautseite nach oben auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen. Meerrettichbutter in dünne Scheiben schneiden, auf den Fischfilets verteilen und diese unter dem Grill kurz goldgelb gratinieren.
  8. Für die Sauce Crème fraîche untermischen und pürieren. Sauce kräftig mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken und zum Schluss Schnittlauch untermischen.
  9. Nudeln und Gemüse auf einem Teller anrichten, Fischfilet darauf legen und mit Sauce beträufelt servieren.
drucken

teilen

Zutaten [Hauptspeise für 4 Personen]

  • 300 g Bio Dinkel Spiralen mit Ei

Für den Fisch

  • 3 EL Petersilie
  • 60 g altbackenes Toastbrot
  • 50 g Butter, weich
  • 2-3 EL frisch geriebener Meerrettich
  • 1-2 EL Crème fraîche
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 600 g Fischfilet (z.B. Zander)
  • 2 EL Öl

 

Für das Gemüse

  • 200 g Karotten
  • 200 g Lauch
  • 1 EL Butter
  • 1-2 EL Honig
  • Salz, Pfeffer

 

Für die Sauce

  • 75 g Zwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Weißwein
  • 400 ml Fischfond
  • 150 g Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • Zucker

Zubereitung

0 min

Schwierigkeit


Die passenden Nudeln und mehr zum Gericht finden Sie in unserem 

ONLINE SHOP