• Rezepte

    darf's mal asiatisch sein?

  • Rustikal

    lecker Kässpätzle

  • Die Kombination...

    ... macht den Geschmack.

Rezepte

Spätzle & Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit nach Schwierigkeitsgrad der Rezepte zu filtern oder einfach Ihre Lieblingszutat oder –nudel in das Suchfeld eingeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Dinkel-Vollkornspätzle auf chinesische Art

Dinkel-Vollkornspätzle auf chinesische Art

Zubereitung

  1. Dinkel-Vollkornspätzle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.
  2. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Zucchini waschen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. Sojasprossen kalt abwaschen und abtropfen lassen. Knoblauch, Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln. Koriander waschen, trocken schütteln und einige Blättchen abzupfen.
  3. Knoblauch und Zwiebeln in einem Wok in heißem Öl glasig werden lassen. Hackfleisch dazugeben und kräftig anbraten, mit Chinagewürz und Ingwer würzen.
  4. Zucchinischeiben, Frühlingszwiebelringe und Sojasprossen dazugeben, kurz kräftig weiterbraten und Tomatenketchup und Sojasauce unterrühren.
  5. Nudeln zu der Pfanne geben, gut umrühren, mit Salz abschmecken und auf Teller verteilen. Mit Korianderblättchen bestreut servieren.
drucken

teilen

Zutaten [Hauptspeise für 4 Personen]

  • 300 g Dinkel-Vollkornspätzle
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 400 g Hackfleisch
  • 2 TL Chinagewürz
  • 1 TL frischer Ingwer, gehackt
  • 350 g Sojasprossen
  • 3 EL Tomatenketchup
  • 4 EL Sojasauce
  • Salz
  • evtl. etwas frischer Koriander zum Garnieren

Zubereitung

0 min

Schwierigkeit


Die passenden Nudeln und mehr zum Gericht finden Sie in unserem 

ONLINE SHOP