• Raffiniert

    sommerlicher Feigensalat mit Lavendel

  • Rezepte

    darf's mal asiatisch sein?

  • Sommer

    auf dem Teller

  • Mmmmmmmhhhhh...

    Maultaschen - lecker!

  • Die Kombination...

    ... macht den Geschmack.

Rezepte

Spätzle & Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit nach Schwierigkeitsgrad der Rezepte zu filtern oder einfach Ihre Lieblingszutat oder –nudel in das Suchfeld eingeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Bauernspätzle mit Spinat-Flan und Weißwein-Pilz-Pfanne

Bauernspätzle mit Spinat-Flan und Weißwein-Pilz-Pfanne

Zubereitung

  1. Für den Spinat-Flan frischen Spinat verlesen, gründlich waschen und in kochendem Salzwasser 1-2 Min blanchieren. Anschließend durch ein Sieb abgießen, etwas abkühlen lassen und gut ausdrücken. Spinat grob hacken. Gefrorenen Spinat auftauen lassen, gründlich ausdrücken und ebenfalls grob hacken.
  2. Backofen auf 150 °C (Umluft) vorheizen.
  3. Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. 1 TL Butter in einem Topf erhitzen. Spinat und Knoblauch zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. anbraten. Evtl. angefallenes Wasser entfernen.
  4. In einem zweiten Topf restliche Butter bei mittlerer Hitze erwärmen, Mehl darüber stäuben, untermischen und anschwitzen - nicht braun werden lassen! Unter ständigem Rühren Milch zugeben und ca. 2 Min. köcheln lassen (Sauce sollte sehr dickflüssig sein).
  5. Spinat, Eier, Eigelbe und Béchamelsauce in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren. Parmesan untermengen. Masse kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  6. Kleine feuerfeste Förmchen mit Butter ausfetten und mit Mehl bestäuben. Flan-Masse einfüllen und Förmchen in eine Auflaufform stellen. Diese zur Hälfte mit heißem Wasser füllen und im Ofen im unteren Drittel ca. 45 Min. backen, bis die Masse gestockt ist.
  7. Für die Weißwein-Pilz-Pfanne Pilze putzen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und diese fein hacken.
  8. In einer Pfanne Butter erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Speck darin ca. 3 Min. anbraten. Pilze zugeben und bei mittlerer Hitze weitere 3 Min. braten. Alles mit Weißwein ablöschen und ca. 8 Min. einköcheln lassen.
  9. In der Zwischenzeit Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
  10. Speisestärke mit einem Teil der Gemüsebrühe anrühren und zusammen mit der restlichen Gemüsebrühe über die Pilze geben. Alles nochmals aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Zum Lösen des Flans mit einem Messer an der Formwand entlang fahren. Flan auf einen Teller stürzen und mit Bauernspätzle und Weißwein-Pilz-Pfanne angerichtet servieren.
drucken

teilen

Zutaten [Hauptspeise für 4 Personen]

  • 400 g Bauernspätzle

Für den Spinat-Flan

  • 600 g Spinat
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Butter
  • 30 g Mehl
  • ¼ L Milch
  • 2 Eier
  • 3 Eigelb
  • 10 g Parmesan, ger.
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • Butter, Mehl für die Formen

 

Für die Weißwein-Pilz-Pfanne

  • 500 g gem. Pilze (z.B. Champignons, Pfifferlinge)
  • 150 g Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 EL Butter
  • 75 g fein gewürfelter Speck
  • 150 ml Weißwein
  • 10 g Speisestärke
  • 100 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

0 min

Schwierigkeit


Die passenden Nudeln und mehr zum Gericht finden Sie in unserem 

ONLINE SHOP