• Regionale Spezialitäten

    Frisch und lecker!

Rezepte

Spätzle & Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit nach Schwierigkeitsgrad der Rezepte zu filtern oder einfach Ihre Lieblingszutat oder –nudel in das Suchfeld eingeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Gelbes Curry mit Mie-Noodles und Kokos-Sesam-Tofu

Gelbes Curry mit Mie-Noodles und Kokos-Sesam-Tofu

Zubereitung

  1. Für die Tofu-Marinade: alle Zutaten mischen. Knoblauchzehen schälen, in die Marinade pressen und mit Pfeffer würzig abschmecken. Tofu in ca. 2 x 2 cm kleine Würfel schneiden. In der Marinade ziehen lassen.
  2. Für das Curry Bohnen: putzen, schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Chili waschen, Kerne entfernen und Schote fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
  3. Erdnussöl im Wok erhitzen. Bohnen, Chili, Ingwer und Frühlingszwiebeln zugeben und bei mittlerer Temperatur anbraten. Currypulver zum Gemüse geben, mit Kokosmilch ablöschen.  Ca. 30  Min. offen einköcheln lassen. Curry mit gemahlener Chili, Limettensaft und Salz abschmecken.
  4. Tofu-Würfel aus der Marinade nehmen. Auf einem Teller Kokosflocken mit Sesam mischen und Tofuwürfel darin wälzen. Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen. Tofu bei mittlerer Temperatur portionsweise goldbraun braten.
  5. Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser garen, bis sich die Nudelkuchen lösen.
  6. Mie-Noodles an gelbem Curry und Kokos-Sesam-Tofu servieren.

Zutaten [4 Personen]

350 g Mie-Noodles
Je ca. 7 EL Kokosflocken und Sesam zum Panieren und Erdnussöl zum Anbraten

Für die Tofu-Marinade:

  • 2 EL Sojasauce
  • 3-4 EL Erdnussöl
  • 1 TL Balsamico
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Limettensaft
  • 1 TL Agavendicksaft
  • ½ EL Paprikapulver, rosenscharf
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • 350 g Tofu z.B. Nuss-Tofu

Für das Curry:

  • 350 g grüne Bohnen
  • Salz
  • 1 grüne Chili
  • 30 g Ingwer
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1-2 TL Currypulver
  • 250 ml Kokosmilch
  • Chili, gemahlen
  • Limettensaft
  • Salz

Schwierigkeit