• Raffiniert

    sommerlicher Feigensalat mit Lavendel

  • Sommer

    auf dem Teller

  • Ran an die Töpfe

    im ALB-GOLD Kochstudio den Löffel schwingen

    zum Kochstudio

     

     

  • Schnell & super lecker

    unsere Gemüse Nops

    zu den Rezepten

  • Rezepte

    darf's mal asiatisch sein?

Rezepte

Spätzle & Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit nach Schwierigkeitsgrad der Rezepte zu filtern oder einfach Ihre Lieblingszutat oder –nudel in das Suchfeld eingeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Dinkel-Maultaschen unter Kürbis-Kartoffel-Kruste auf Rote-Bete-Carpaccio

Dinkel-Maultaschen unter Kürbis-Kartoffel-Kruste auf Rote-Bete-Carpaccio

Zubereitung

  1. Für das Dressing Zutaten homogen verrühren und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
  2. Für das Carpaccio Rote Bete sehr dünn hobeln. Feldsalat verlesen, waschen und trockenschütteln. Käse in Späne hobeln.
  3. Für die Kruste Kartoffel und Kürbis fein reiben. Kräuter waschen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, von der Petersilie Blättchen abzupfen und fein hacken.
  4. Gemüse mit Kräutern und Ei mischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzig abschmecken.
  5. Kruste gleichmäßig dick auf den Maultaschen verteilen und etwas andrücken.
  6. Butter in einer Pfanne erhitzen. Maultaschen zuerst von unten bei mittlerer Temperatur goldbraun anbraten anschließend vorsichtig wenden und ebenfalls goldbraun anbraten.
  7. Flache Teller gleichmäßig mit Rote Bete auslegen. Feldsalat darauf drapieren und mit Dressing beträufeln. Schräg halbierte Maultaschen darauflegen und mit Käsespänen bestreut servieren.

Zutaten [für 4 Personen]

  • 280 g Bio Dinkel-Maultaschen mit Linsenfüllung
  • Butter zum Anbraten

Für das Dressing

  • 2 EL Himbeeressig
  • 2 EL Walnussöl
  • 2 TL Johannisbeer-Gelee
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer

Für das Carpaccio

  • 500 g Rote Bete, vorgegart
  • 150 g Feldsalat
  • 100 g Ziegenschnittkäse

Für die Kruste

  • 100 g Kartoffel, geschält
  • 100 g Kürbis geputzt, z.B. Hokkaido
  • 1 Bund frische Kräuter, z.B. Petersilie und Schnittlauch
  • 1 Ei
  • ½ TL Paprikapulver, rosenscharf

Schwierigkeit


Die passenden Nudeln und mehr zum Gericht finden Sie in unserem 

ONLINE SHOP