Unternehmen

nächster Eintrag
ALB-GOLD erhält Gold Award für Papierverpackung
26September2019

ALB-GOLD erhält Gold Award für Papierverpackung

Update Deutscher Verpackungspreis

[ Nürnberg, 24.09.2019 ] Umweltgerechte Verpackungslösungen standen in diesem Jahr im Fokus des Deutschen Verpackungspreises, der unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Energie vom Deutschen Verpackungsinstitut ausgeschrieben wird. In der Kategorie Nachhaltigkeit gab es mehrere Gewinner – unter anderem auch die neue Papierverpackung von ALB-GOLD.

Spannend wurde es jetzt noch einmal bei der Preisverleihung in dieser Woche auf der Messe Fachpack in Nürnberg. Schließlich galt es noch die Gold-Awards zu verleihen, die von der Jury für Lösungen vergeben werden, die auf besondere Weise Trends setzen, wichtige Antworten geben oder neue Wege beschreiten. Am Dienstagabend wurde dann das Geheiminis gelüftet: die ALB-GOLD Papierverpackung ist einer von vier mit dem Extra-Preis ausgezeichneten Gewinnern. Der Gold-Award wird über alle neun Kategorien des Wettbewerbs vergeben.

Die hervorragende Rezyklierbarkeit des unbehandelten Papiers, die Ressourcenschonung und der durchdachte Auftrag der Siegelmasse haben die Jury überzeugt. Und - so hieß es in der Juryentscheidung weiter - die entstandene neue Haptik ist für den Käufer ein angenehmes Erlebnis.

Weitere Gold Award gingen an die Pöppelmann GmbH, Smurfit Kappa und an drei Studenten, die eine Glastigel-Verpackung entwickelt haben, die auf herkömmliche Gewindeschlusselemente verzichtet und durch angeschnittene Ellipsen ersetzt.

Weitere Informationen

Verpackungspreis

 

Downloads


PRESSEKONTAKT

Matthias Klumpp
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
m.klumpp[at]alb-gold.de

Presse-Archiv