Unternehmen

nächster Eintrag
4000 Euro Spende übergeben
12Februar2016

4000 Euro Spende übergeben

Sonderedition Nudelpackungen für ARCHE IntensivKinder

[Kusterdingen, 3. Februar 2016] Kinder malen für Kinder – so lautete das Motto des Malwettbewerbs, den Nudelhersteller Alb-Gold im letzten Jahr für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren ausgeschrieben hatte. Bemalt wurden kunter-bunte, individuelle Karton-Reiter für die Spätzle- und Nudelverpackungen, die im Lebensmittelhandel für einiges Aufsehen sorgten. Insgesamt konnten knapp 37.000 Packungen mit den Sonderetiketten verkauft werden, was letztendlich zu einem Spendenerlös von 4.000 Euro für die ARCHE IntensivKinder in Kusterdingen bei Tübingen führte.

Alb-Gold Geschäftsführerin Irmgard Freidler freute sich bei der Übergabe des Schecks gemeinsam mit den Arche Geschäftsführerinnen Christiane Miarka-Mauthe und Sabine Vaihingern. Die Firmenchefin betonte, dass sich das Unternehmen nicht nur in den Bereichen Sport, Kultur und Umwelt engagiert, sondern auch im Sozialen einige Projekte fördert. „Das Geld wird dringend gebraucht und soll für das eigene Klassenzimmer der dauerbeatmeten Kinder der Einrichtung verwendet werden“, erklärt Christiane Miarka-Maute von der Arche. „Auffällig bei dieser Aktion war zudem die Multiplikatorwirkung mit unserem Logo auf den Nudelpackungen. So konnten wir auf uns aufmerksam machen und zusätzliche Spenden generieren“, so die Geschäftsführerin weiter.

Der Bau des Klassenzimmers hat im Oktober 2015 bereits begonnen und nach 6 Monaten sind mittlerweile rund 80.000 Euro Spendengelder zusammengekommen. Bis zur benötigten Summe von einer Million Euro ist es allerdings noch ein weiter Weg und bedarf noch vieler Aktionen.

www.arche-intensivkinder.de 


PRESSEKONTAKT

Matthias Klumpp
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
m.klumpp[at]alb-gold.de

Presse-Archiv