• Der Herbst

    zieht auf der Alb ein

  • Vergängliche Schönheit

    der Frost zieht ein

  • Winterfutter

    der Grünfink bedient sich gerne

Naturgarten

Der Naturgarten weilt in der Winterpause

Zwischen dem ALB-GOLD Adventsmarkt und dem ALB-GOLD Frühlingsmarkt befindet sich unser Naturgarten  in der Winterpause. Auch der Kräuter Markt bleibt während dieser Zeit geschlossen.

Alle anderen Bereiche des ALB-GOLD Kundenzentrums sind selbstverständlich geöffnet!

Entdecken Sie dann wieder ab dem Frühling über den Sommer hinweg bis in den Herbst die ständig wechselnde, unendliche Pflanzenwelt, herrlich eingebettet in die Landschaft der Schwäbischen Alb. Über 1.000 verschiedene Küchen- und Gewürzkräuter, Arznei- und Heilpflanzen, Tee- und Duftkräuter und der umfassende Gemüse- und  Kulturpflanzenbereich bilden eine natürliche Oase für viele unvergessliche Sinneseindrücke. Der über zwei Hektar große Garten lädt zum Verweilen ein und bietet viele Möglichkeiten mit spannenden Führungen, dem Erlebnisspielplatz, Barfußpfad und vielem mehr.

Wir sind Partner der AlbCard.

Bei uns erhalten Sie mit der AlbCard eine kostenlose Führung "Einblick in die Welt der Kräuter" durch unseren Naturgarten.

Nutzen Sie als Gast der Schwäbischen Alb jede Menge Vorteile mit der AlbCard. Und das Beste daran: Der ÖPNV ist inklusive. Alle Informationen finden Sie hier.

Winterpause

 

ALB-GOLD Naturgarten 

Ab dem 25. März 2023 haben wir wieder täglich von 11 - 18 Uhr für sie geöffnet.

Fauna und Flora ruhen sich aus und laden ab April wieder zu ausgedehnten Spaziergängen und Entdeckungstouren ein. Seien Sie gespannt.

 

 

 

 


 

MARKT­TERMINE 2023

 

Frühlingsmarkt

25. + 26. März 2023 

 

ERNTE- UND KÜRBISWOCHE

22. SEPTEMBER – 03. OKTOBER 2023 

 

ADVENTSMARKT

11. + 12. NOVEMBER 2023

 

Alle Termine unter Vorbehalt.

Führung in der Kräuter Welt

führungen

Während der Wintermonate finden keine Führungen durch unseren Naturgarten statt.

Mit dem ALB-GOLD Frühlingsmarkt startet auch die Saison im Naturgarten wieder. Wir freuen uns über Ihren Besuch in den Frühlings- und Sommermonaten und stehen Ihnen bis dahin selbstverständlich gerne für Fragen zur Verfügung: Telefon [+49] 07124  9291 -155 oder E-Mail an kundenzentrum[at]alb-gold.de

Kräuter Markt

Während der Wintermonate hält unser Kräuter Markt seine Türen geschlossen. Wir öffnen wieder mit dem ALB-GOLD Frühlingsmarkt und freuen uns auf die kommende bunte Gartensaison.

Frauen und Blumen

Kräuter Kurse

Freuen Sie sich auf unser neues Kursangebot in den Frühlings- und Sommermonaten. 

 

 

Erlebnisbereiche


Landwirtschaftlicher Lehrpfad – Anschaulich und informativ präsentiert der Landwirtschaftliche Lehrpfad den Weg des Getreides von der Aussaat bis auf den Teller. Ideal auch für Schulklassen.

Fußtastpfad – Barfuß über die verschiedensten Naturmaterialien zu laufen ist ein Erlebnis, das man kaum beschreiben kann sondern selbst erleben muss!

Weidenpavillon – Eine Naturoase, die zum Verweilen einlädt. Aus den Geranienkörben entströmt ein traumhafter Duft. Einfach reinsetzen, entspannen und genießen.

Bienenschaukasten – Erleben Sie die fleißigen Helfer hautnah und erfahren Sie Wissenswertes rund um die Honigbienen auf den Infotafeln.

Wildbienenhaus – Entdecken Sie, direkt am Gewächshaus, unser Wildbienenhaus aus Naturmaterialien.

Kinder rutschen auf Spielplatz

Erlebnisspielplatz

Bewegung, Spiel und Spaß ist auf dem Erlebnisspielplatz im Naturgarten geboten. Groß und Klein können ihrer Fantasie freien Lauf lassen und sich unbeschwert austoben. Ob abenteuerliches Rutschen, auf den Holzbalken die Balance halten oder am leicht gespannten Seil entlang hangeln, der Kreativität ist auf der stabilen Konstruktion keine Grenzen gesetzt. 

Entdecken Sie mit Ihren Kindern die Bewegungsvielfalt auf dem 300 Quadratmeter großen Parcours aus Holz – wir laden Sie ganz herzlich dazu ein und wünschen viel Spaß!

Geopark Infostelle

Die Geopark-Infostellen – 28 Museen, Bildungseinrichtungen und Naturschutzzentren - spiegeln die vielfältigen Facetten der Erd-, Landschafts- und Kulturgeschichte. Sie laden dazu ein, die Schwäbische Alb aus verschiedenen Blickwinkeln zu erleben und Verknüpfungen zu verstehen. Im Zusammenklang aller Infostellen entsteht so das unverwechselbare Mosaik des UNESCO Global Geopark Schwäbische Alb.

Jede Infostelle hat Einmaliges zu bieten. Der 2 Hektar große Naturgarten des Kundenzentrums vermittelt am Steintisch Wissenswertes über die Gesteinsschichten und macht Steine begreifbar.

 

UNESCO Global Geopark Schwäbische Alb

Entdecken – Erleben – Verstehen

Auf den ersten Blick ist die Schwäbische Alb eine faszinierende Karstlandschaft. Auf den zweiten Blick ein phänomenales Fenster in die Vergangenheit. Und auf den dritten Blick ist die Alb ein kostbarer Schatz, den wir bewahren müssen. Deshalb trägt die Schwäbische Alb seit 2015 das UNESCO-Siegel, als eine von derzeit 177 herausragenden Landschaften weltweit.

Weitere Informationen rund um den Geopark und zu den Infostellen finden Sie unter www.geopark-alb.de.



Impressionen aus den Sommermonaten

Biene auf Blüte
Frau vor Wildbienenhaus
Biene auf pinker Blüte
hellblaue Blume
Frauen und Blumen
Baumweiss
Holzmann im Kräutergarten
Holzfigur im Kräutergarten
 

Downloads