• Neuigkeiten

    Schon gelesen?

Marken

nächster Eintrag
NEUHEITEN zur BioFach 2015
11Februar2015

NEUHEITEN zur BioFach 2015

Neu: Vegane Dinkel-Maultaschen mit Linsenfüllung

[Trochtelfingen, 11. Februar 2015] Linsen und Spätzle haben sich als deftiges Gericht mittlerweile über die Grenzen Süddeutschlands hinaus als Spezialität etabliert. Aber was passiert, wenn man Linsen nicht mit Spätzle, sondern mit Maultaschen kombiniert? Alb-Gold, der Teigwarenspezialist von der Schwäbischen Alb, hat dies getan, und nach viel ausprobieren und abschmecken sind dabei die neuen Dinkel-Maultaschen mit Linsenfüllung entstanden.

„Das Produkt ist ein Musterbeispiel für regionale Wertschöpfung“, erklärt Oliver Freidler aus der Geschäftsleitung des mittelständischen Nudelherstellers. „Wir haben Getreide und Feldfrüchte mit langer Tradition von der Alb zusammengebracht und daraus ein genussvolles Regionalprodukt gemacht“, so Freidler weiter.

Alb-Gold verwendet zur Herstellung ausschließlich Dinkel von den kargen Böden des Karstgebirges. Dieser wird in einer regionalen Mühle zu Grieß ausgemahlene und dann ohne die Zugabe von Ei zu einem geschmeidigen Teig geknetet. Für die Füllung werden original Alb-Leisa verwendet, die in der Petersburger Saatgutbank wiederentdeckt wurden und mittlerweile nationale Berühmtheit erlangt haben.

Versteckt werden übrigens kein Fleisch und keine Eier in den Maultaschen, so wie dies der Geschichte nach, die Erfinder der Maultaschen, die Mönche im Kloster Maulbronn, getan haben. Folglich eignet sich die neue schwäbische Spezialität auch ausgezeichnet für die vegane Küche.

Alb-Gold Dinkel- Maultaschen mit Linsenfüllung erhalten sind ab sofort im Karton mit 6 x 280 g. Art. 30974 zu erhalten. Der empfohlene Verkaufspreis für den Handel liegt bei 3,29 € bis 3,49 €.

*Abdruck honorarfrei. Um ein Belegexemplar wird gebeten.

Downloads

Mehr zum Thema


PRESSEKONTAKT

Matthias Klumpp
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
m.klumpp[at]alb-gold.de

Presse-Archiv